Freitag, 4. Januar 2013

Ob sie wärmer als andere ist?

... das möchte ich jezt gerne ausprobieren. Alpaka Fasern sollen ja viel wärmer halten als Wollfasern - 5 mal wärmer habe ich gelesen.


Dann müsste ja die Mütze, die ich aus dem Alpaka/Wolle Mixgarn (siehe letzter Post) gestrickt habe jetzt wärmer halten als meine (alte) Wollmütze. Wenn ich sie aufsetzte kommt sie mir schon kuschelig warm vor, aber bei diesen Frühlinghaften Temperaturen kann man das nicht wirklich beurteilen. Da fühlt sich jede Müzte warm an.


Ich hoffe, ihr seid alle gut in das neue Jahr gekommen und seid schon wieder fleißig am Spinnen, Stricken, Häkeln, Weben ...

Kommentare:

  1. Schön wie die Farben weich sind durch die Mischung, eine hübsche Mütze ist es geworden. Soll ich dir jetzt wirklich kaltes Wetter wünschen?

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge, es wird noch kalt und dann kannst Du Deine tolle Mütze einweihen. Ich bin von Alpaka generell begeistert.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Diese Mütze gefällt mir wirklich sehr gut, ich mag es, wenn Strickstücke noch diese ungleichmäßihe Struktur von hangesponnener Wolle haben.
    Schade, dass es jetzt nicht kälter ist.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich frage hier mal ganz frech:

    "Haste mal ne Mütze" für mich?
    So heißt die Aktion die ich gerade auf meinem Blog veranstalte.
    http://scribbeling-of-enerim.blogspot.de/2013/01/haste-mal-ne-m.html

    Lieben Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  5. Diese Mütze sieht ja toll aus. Müßte ich auch mal probieren, das kann ich doch auch. Muß halt immer schnell fertig sein. Aber im Moment habe ich soviel anderes zu tun. Aber wenn ich mit dem anderen fertig bin, ist bestimmt wieder Winter und dann auch wieder kalt und ich bin froh, wenn ich ein Mützchen habe.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. oooh,
    das freut mich aber, dass du mitmachen willst.
    Klasse!

    AntwortenLöschen