Dienstag, 1. Mai 2012

Ein leichter Frühlingscowl

Nicht, dass ihr denkt, ich mache nichts mehr ... Hier kommt - dem Wetter der kommenden Woche angemessen - ein leichter kleiner Frühlingscowl:

Leichter Cowl in Frühlingsfarben aus Art Yarn


Da war noch dieser kleine Wollrest, der auf einer Spule übrig geblieben... daraus mußte sich doch noch was machen lassen.  Also habe ich ihn mit sich selbst verzwirnt, an einem Ende ganz wild und diesen leichte kleinen Cowl davon hergestellt. 

Gehäkelter Knopf

Den Knopf habe ich aus dem gleichen Single (vor dem Verzwirnen) hergestellt.

Wild gezwirnte Fransen
Ansonsten mußte ich hier für eine arbeitsreiche Woche in meinem wirklichen Leben pausieren. Die freie Zeit hat nur für ein paar Experimente mit Blanks und ein bischen Spinnen gereicht...

Ich wünsche euch einen schönen ersten Mai...

Kommentare:

  1. Das ist ja entzückend!

    Wozu manchmal kleine Spinnereien und Reste doch gut sind, Klasse!!!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. ........das nenn ich mal ein Schmuckstück!

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  3. Hey, das gefällt mir aber ausgesprochen gut! Sehr schöne Idee, zauberhafte Farben - sieht mir gar nicht mehr nach einem "Rest" aus, viel mehr als ein Designer-Stück!

    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Entzückend! Und diese schönen zarten Farben....Ganz frech dieser rosa-wilde Sonnenfransen :)

    AntwortenLöschen