Montag, 24. Juni 2013

Ein Wochenende im Süden

Ich weiß, es kommt auf die Perspektive an, aber für mich war es ein Wochenende im Süden. Immerhin 350 Kilometer müssen wir Rheinhessen in Richtung Süden fahren, um an den herrlichen Bodensee zu gelangen.
Glücklich schätzen dürfen sich diejenigen, die dort leben dürfen. Was für ein schöner See, was für eine reiche Landschaft!
 

Drei wunderschöne Tage habe ich in einer kleinen Stadt verbracht, deren Hafeneinfahrt von einem mächtigen Löwen bewacht wird... Na, wisst Ihr schon welche es war? Ja, es ist Lindau - mehr als eine Reise wert.


Aber der Hafen wird - unbemerkt von allen Touristen - auch noch von einem anderen Wesen bewacht! Seht selbst - ich finde es muß ein Verwandter von Nessie sein:


Und natürlich habe ich auch ein bischen gestrickt. Für die Reise sollte es einfach und handlich sein, also habe ich einen modifizierten Baktus begonnen. Die Form finde ich klasse und man kann wirklich unendliche Variationen damit herstellen. Weil es sich die Farbverläufe dafür so anbieten, habe ich zwei Knäule aus meiner "Rosengarten"-Färbung verarbeitet.Ich zeige das fertige Tuch hier natürlich dann nochmal genauer.



Euch allen, im Norden und im Süden, wünsche ich einen wunderschönen Tag...

Kommentare:

  1. 350km sind doch ein Katzensprung. Von uns aus wären es 900km. Und immer wieder blicke ich neidvoll auf den Wetterbericht aus diesen fernen Gefilden...
    :-)
    Gruß von der Ostsee,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. So, da wohnt also ein Verwandter von Nessi? Sehr interessant. Im August werde ich das selbst in Augenschein nehmen... :-)
    Wie schön es dort auf Deinen Fotos aussieht und Dein Baktus ist ein feines Tüchlein geworden, diese Färbung ist wunderschön :-)

    Gutes Wiedereingewöhnen
    wünscht Creaphila

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bodenseefotos zeigst du uns hier und trägst dazu bei, dass ich mich noch mehr auf den Urlaub am Bodensee freue. Mein Mann hat als Junge mal 5 Jahre in Überlingen gelebt und ist dort aufs Gymnasium, das genau am See lag gegangen---heute ist es keine Schule mehr. Wir fahren oft an den Bodensee immer an den "Überlinger See". Dieses Jahr mal wieder mit den Enkeltöchtern, man kann wirklich immer sehr viel unternehmen auch wenn man schon fast alles kennt. ich muss noch bis zum 27.Juli warten :-)
    Der Bodensee hat meine ganze Liebe. Was ich auch schön finde ist ,dass wir keine so schrecklich lange Anfahrt aus dem Rhein-Main Gebiet dorthin haben---ist mit Kindern sehr praktisch.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. ach ja, am Bodensee ist es sehr schön, da waren wir früher auch oft unterwegs.
    Dein Tuch ist sehr schön, die Färbung gefällt mir sehr gut.
    lg Heike

    AntwortenLöschen