Dienstag, 31. Januar 2012

Fastnacht steht vor der Tür und meine Challenge beginnt - Helau!

22 närrische Tage - 4 Farben - 11 tolle Garne

vielleicht muß man im Mainzer Raum aufgewachsen sein (und Margit heißen), um auf eine solche Idee zu kommen ;-), aber unter dieses Motto habe ich meine private Herausforderung gestellt. Ich habe mir vorgenommen - nicht in 80 Tagen um die Welt zu reisen - sondern
in 22 Tagen (vom 1. bis zum 22. Februar) 11 Art Yarns nur in den Mainzer Fastnachtsfarben (blau, gleb, rot, weiß) zu spinnen.


Mehrere Kilo vierfarbbunte Wolle ist mit in den Urlaub gereist
 
Auf alle Fälle freue ich mich schon riesig darauf. Material ist vorhanden - wie ihr sehen könnt. Vierfarbbunte Merinowolle mittlerweile ergänzt durch Alpenwolle und dies und das in den Fastnachtsfarben.

Von morgen an könnt ihr an dieser Stelle über meine Fortschritte lesen und ob ich die Aufgabe bewältigen werde. (Natürlich habe ich mir im Vorfeld schon ein paar Gedanken gemacht und auch schon mal was angesponnen...) Aber ich bin sicher, trotz der Vorarbeit wird es noch spannend genug.

Bei der gazen Aktion entsteht auf alle Fälle ziemlich viel Wolle. Da jeder Narr ein warmes Mützchen für den Rosenmontag (2013) braucht,  werde ich unter den Mitgliedern meines Blogs nach der ganzen Challenge - also am 23.2.2012 - einen Strang Art Yarn in Fastnachtsfarben verlosen. Die Gewinnerin/der Gewinner darf sich seine Lieblingswolle unter den entstandenen Garnen aussuchen und es wird auf alle Fälle genug für eine Mütze oder einen Schal sein. (Je nach Wahl muß ich veilleicht nochmal nachspinnen, das werden wir sehen.)

Also ab morgen läuft die Uhr und ich werde Euch hier über meine Fortschritte berichten. Ich bin guter Dinge, wenn ich mir nicht die Hand breche oder das Spinnrad streikt schaffe ich das!

Gute Wünsche, Anfeuerungen und liebe Kommentare sind natürlich gerne gesehen ;-)

Kommentare:

  1. ...wow das sind ja schöne Farben.... bin schon gespannt wie sie versponnen aussehen.

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  2. Berliner haben ja wenig Verständnis für diese irren Fastnachtsgeschichten ;o))...da fehlt uns der Humor für...;o))...da fangen die hier an reihenweise mit dem Kopf zu schütteln... ;o))

    Aber hier bin ich mal gespannt...

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir ja was vorgenommen, diese Mengen sind beeindruckend. Das wird auch spannend für uns Mitleser.

    Ich wünsch euch einen wunderschönen Urlaub und dir ein kreatives Händchen am Rad und ganz viel Spaß beim Spinnen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das werden bestimmt tolle Garne. Ich freue mich schon auf Deine Spinnergebnisse. Vielleicht bringst Du ja zum nächsten Schwabsburger (Oppenheimer) Spinntreffen was zum Anschauen mit. Darüber würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dass ist eine suuuuuuper Idee! Bin schon sehr gespannt. Werde es täglich verfolgen.

    Claudia

    AntwortenLöschen