Freitag, 20. Februar 2015

Schon wieder zu Hause - schade!

Leider gehen die schönsten Ferien immer viel zu schnell vorbei.... Aber kann ich mich wirklich beschweren? Nein, denn durch diesen Kurzaufenthalt in schwedisch Lappland habe ich neue Eindrücke gesammelt, wie sonst in zwei Wochen Urlaub nicht. Bei diesem Gewinn war mir die Glücksfee wirklich hold!

Ein paar Eindrücke habe ich noch für euch:


Könnt ihr euch vorstellen einen Abend in einer Bar zu verbringen, in der der Kühlschrank zum Wärmen des Biers verwendet wird, weil die Raumtemperatur konstant -4 Grad beträgt? Ja? Dann wäre das Iglootel vielleicht eine Adresse für euer Feierabendbierchen ;-) Das ist ein Eventgebäude und Hotel mit Wellnessbereich im Iglu. Sehr außergewönlich und unheimlich interessant.
     


Wir haben warm eingepackt unsere Zeit dort verbracht, gegessen und geklönt. Ich selbst fand Bier keine Option, aber mit Rotwein und Käsefondue konnte man es gut aushalten.


Und einige haben dort in den Schlafiglus übernachtet in herrlichen, fellbelegten Betten. Man bekommt einen Polarschlafsack und kann aufgewärmt von Sauna und Hot Tube diese Erfahrung für sich machen.

Bei einem Besuch in einer Art Museumsdorf bei den Sami konnten wir ganz nah bei den Rentieren sein. Sie sind so sanft, das hat mir wirklich gefallen.


Anschließend haben wir uns am Lagerfeuer in der traditionellen Hütte aufgewärmt und etwas gegessen. Das Lagerfeuer in der Mitte der Hütte und rundherum Rentierfelle, um darauf zu liegen oder sitzen. Das hatte wirklich was sehr ursprüngliches. Man konnte sich gut in die Zeit hineinversetzen, in der Familien so gelebt haben.


Die Samihütte und das Iglootel - zwei Behausungen, deren Zweck unterschiedlicher nicht sein könnte und doch haben sie etwas gemeinsam: sie beziehen sich auf traditionelle Lebensweisen im hohen Norden.

Ich bin so froh, das erlebt zu haben und hoffe, dass ich euch auf diese Weise ein bisschen mitnehmen konnte.
Wenn jemand eine solche Reise selbst gerne einmal machen möchte, findet ihr Informationen dazu auf der Seite von FlyCar.

Euch wünsche ich ein entspanntes, erlebnisreiches Wochenende.

Kommentare:

  1. ja liebe Margit, der Norden hat schon was besonderes. Uns zieht es auch immer wieder da hoch.
    Das ist auch ein tolles Erlebnis hier: http://www.wildnis-leben.com/
    Bekannte haben das ein super Erlebnisangebot.
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Einfach toll, liebe Margit, u. sehr interessant Deine eindrücke. Nun laß einfach mal alles sacken, frieren wirst Du momentan ja nicht .... bei "den lauen" temperaturen in D , :) breit grins
    Knuddel für Dich,
    Bine

    AntwortenLöschen