Sonntag, 10. Februar 2013

Tschuldigung! Hier bin ich jetzt wieder...

Nein, ich war nicht faul oder krank, sondern unheimlich fleißig. Deshalb werdet ihr hier in den nächsten Wochen auch viel erfahren. So nach und nach schließe ich die offenen Baustellen und werde euch direkt über alles Neue und Fertige informieren. Ich bin sicher, das wird viele interessieren.

Cables - wiederstandsfähige Garne für klare Strickoptik
Sicher habt ihr alle in der Seitenleiste gelesen, dass ich am kommenden Wochenende einen Kurs für Fortgeschrittene Spinnerinnen gebe.

Diesmal geht es nicht um Art Yarns, sondern um Auszugstechniken, Faservorbereitung und Zwirntechniken. Also alles was Spinnerinnen interessiert, die schon eine Weile spinnen und ihr Wissen und Können erweitern wollen. (Es wären noch drei Plätze für Schnellentschlossene frei ;-))

Ein Cable-Garn aus einem bunten Batt und weißer Wolle
Vorbereitend für dieses Seminar habe ich mich nach langer Zeit wieder mit dem Thema "Cables" beschäftigt. Das Ergebnis möchte ich euch hier nicht vorenthalten. Wunderschöne, komplex wirkende Garne, die ein unglaubliches Strickbild ergeben (- und auch sehr schön fürs Weben geeignet sein sollen, was ich selbst noch nicht ausprobiert habe).

Cable-Wolle aus einem bunten Woll-Kammzug
Cable sind sicher die hohe Schule des Spinnens. Man muß schon wissen, was man tut, um ein ausgeglichenes Garn hinzubekommen. Aber eigentlich ist es nur ein kleiner Arbeitsschritt mehr, als beim einfachen gezwirnten Garn. Die Zeit dafür lohnt sich allemal...

Cable aus einem einfarbigen BFL Kammzug
Auf jeden Fall werde ich als eines der nächsten Projekte eine ausreichende Menge Cable-Garn für einen Loop Schal herstellen. Ich habe bei diesen Garnen im Moment richtig "Blut geleckt" ...

Euch wünsche ich ein schönes Fastnachts Wochenende. Helau ...


Kommentare:

  1. Das schaut super aus und hört sich auch ganz toll an. Du glaubst gar nicht wie oft ich mir schon dein Kursprogramm durchgelesen und gehadert habe - aber ich kann leider nicht in der Klausurphase vom Schreibtisch weg.

    Wirst du solch einen Kurs dieses Jahr nochmal machen?

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab drei Teilnehmern mache ich den Kurs jederzeit. Vielleicht finden sich ja drei für einen anderen Termin. Vielleich im Sommer?

      LG
      Margit

      Löschen
  2. das hört sich ja interessant und spannend an. Bin auf die Ergebnisse gespannt
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Deine Cable-Wolle gefällt mir sehr gut. Ich spinne für diese Zwirntechnik auch gerade Wolle und hoffe auf so wunderbar ausgewogenes Garn, wie ich es bei dir bewundern durfte!

    LG Constance

    AntwortenLöschen
  4. Deine cabels sind toll, hatte mir schon Sorgen gemacht :-)
    Bis bald
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Deine cabels sind toll, hatte mir schon Sorgen gemacht :-)
    Bis bald
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. hallo,
    ja, ich hatte auch schon gedacht, was ist los.
    na, da warst du doch recht fleißig. ich bin immer froh, wenn ich dazu komme, meine grannys zu häkel.

    alles gut und viel spass weiterhin.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  7. Das Garn sieht klasse aus und ich bin schon wahnsinnig gespannt aufs Wochenende :-)

    Schöne Grüße
    Creaphila

    AntwortenLöschen