Donnerstag, 1. November 2012

Noch ist die Kürbiszeit nicht vorbei

Auch wen Halloween vorüber ist, die herrlichen Berge von Kürbisen, die man zur Zeit auf den Märkten und in den Supermärkten findet machen mir immer noch Lust auf diese herrlichen Farben, allen voran das leuchtende Orange.


Weil viele von Euch den Kürbiscowl witzig fanden, habe ich die Anleitung dafür in eine PDF gepackt, die ihr euch hier runterladen könnt.


Wer selbst spinnen kann versucht sich vielleicht einmal an einem Garn mit Stacks. Und wer das nicht kann, ist eingeladen zu einem meiner Art Yarn Workshops in 2013 zu kommen - die Termine gebe ich hier demnächst bekannt.

Ich habe noch einen Kammzug in Orange/Rot den ich für euch in die Woll-Truhe lege. Als Feinkost gibt es eine Handvoll bunte Locken dazu. Die Wolle ist vom Merinoschaf - mehr dazu findet ihr bei der Produktbeschreibung.


Für die Nicht-Spinnerinnen habe ich noch eine Portion "Kürbisgarn" das ich auch in die Wollt-Truhe lege. Es wird genau für einen Cowl reichen.


Ich wünsche euch viele schöne, bunte Farben an diesem trüben Herbsttag...

Kommentare:

  1. Schade das orange nie meine Farbe werden wird....

    Aber schön sind sie trotzdem :o))))

    AntwortenLöschen
  2. Oh, welch wunderschöne Seite! Gefällt mir sehr gut, ich komm jetzt öfter hier spazieren!
    Liebe, unbekannte Grüße
    Alva

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderbare Versammlung von feurigen Herbstfarben!
    Danke für die Anleitung. :-))

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Da würde ich dir alles klauen - Wolle wie auch den Kürbis :))

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen