Samstag, 28. Juli 2012

Dass ich endlich mal Zeit zum spinnen habe ...

Das war vielleicht eine Hitze - da ist ja die Wolle an der Hand kleben geblieben ...
Spinnen war deshalb leider nur in Maßen möglich ... und auch Stricken war nur in kleinen Portionen machbar.

Aber ein kleines Gedeck habe ich doch weggearbeitet:


Ihr erinnert Euch an die Roten Vliese? Diese habe ich einmal durch meine Kardiermaschine geleiert und dabei die rote Schappeseide dazwischen kardiert. Sie sind durch das Kardieren aufgelockertund spinnen sich wie sich das für ein Vlies gehört - locker, im langen Auszug. Ein leichtes, flauschiges Garn.  Aus den ersten 70 g habe ich schon ein Drittel eines Tuches gestrickt.


Die anderen Batts habe ich für eine Intensivübung Single-Spinnen verwendet. Inspiriert durch ein paar Artikel, die zu lesen ich endlich mal die Zeit hatte, habe ich dieses Thema für mich neu aufgerollt und einiges ausprobiert, Spinnradeinstellungen und Materialeigenschaften sowie das richtige Finish.



Von dem blau-weißen Batt habe ich jetzt gar kein Foto mehr gemacht, das müsst ihr euch denken...

Ich für meinen Teil werde mich jetzt wieder ans Spinnrad schwingen und melde mich bald wieder, denn ein bischen was habe ich noch zu zeigen ...

Ich wünsche euch einen schönen Samstag...


Kommentare:

  1. Locker im langen Auszug...soso...ich brech mir immer ganz locker und lässig die Finger beim lockeren langen Auszug und bin ..dank fluchen in drei Sprachen..auch nicht mehr familientauglich....

    Sieht so schön weich und fluffig aus Deine Rote...

    Und Dein Single sieht nicht nach üben aus...es ist perfekt ;o)))

    Schön wie immer bei Dir ...

    AntwortenLöschen
  2. Da kommt bei mir richtig die Freude an, die dir das Spinnen und Experimentieren mit den herrlichen Fasern gemacht hat. Ein schönes Singlegarn ist das geworden. LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Der Singel gefällt mir super! Da lassen sich bestimmt schöne Sachen draus machen. Das Garn aus dem langen Auszug würde ich echt gerne mal anfassen!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen