Samstag, 10. Juni 2017

Textiles that shape themselfes - Elastische Gewebe

Selbstformende Gewebe - so in etwa könnte man übersetzen, was mich seit einiger Zeit beim Weben beschäftigt. Der Regenbogenschal, den ihr von weiter unten schon kennt, ist ein Versuch zu diesem Thema. Meine Erkenntnisse aus diesem Versuch habe ich in den nächsten beiden Projekten weiterentwickelt.


Wunderbar gelungen ist mein nächste Schal. Eine Veränderung in der Kette, die dem Garn nur gezielt Freiraum lässt und ein overspun Garn legen den Schal in wunderbare Falten, die sich sogar - wie gewünscht - in der Faltrichtung ändern.


Mein nächster Versuch, in dem ich das Setting gleich gelassen habe, aber das Material variiert habe, ist leider in punkto "Selbstformung" nicht so ausgefallen, wie ich es mir gewünscht habe. Das weichere Garn hatte nicht genug Kraft, das Gewebe in Falten zu legen. Schade! Einerseits!


Aber andererseits ist ein wunderschöner Blaugrüner Schal dabei herausgekommen, der genau in mein Beuteschema passt. Und was lässt sich schon gegen einen wunderschönen blaugrünen Schal einwenden?


Was das Thema Selbstformende Gewebe betrifft, ist es genauso, wie ich in der wenigen Literatur zu diesem Thema gelesen habe - man muss sehr viel Erfahrung sammeln und das Material spielt eine ganz entscheidente Rolle. Um zu garantieren, dass ein größeres Projekt funktioniert, muss man unbedingt vorher Proben weben.

Euch wünsche ich ein produktives Wochenende ...


Kommentare:

  1. Der blaugrüne Schal würde auch meinem Beuteschema entsprechen. Toll sieht er aus! Da braucht er keinen Selbstformungseffekt.

    Du machst sehr schöne Gewebe! Ich will mich jetzt mal ans Bändchenweben wagen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  2. den orangenen Schal find ich so Klasse, sowas möchte ich auch mal machen...
    wobei der untere in Schönheit dem anderen in nichts nachsteht.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Beide Scahls sind eine Wucht. Ich habe eine webrahmen mit zwei Kettbäumen und fragte eine Weberin, wozu das gut sein soll. Angeblich so ihre aussage kann man da solche Knittereffekte weben. leider bin ic noch nicht dazu gekommen und habe auch keine großen Weberfahrungen.
    Lieben Inselgruß und Daumendrück für dein neues Vorhaben
    Kerstin

    AntwortenLöschen