Montag, 10. Oktober 2016

Ein neues Garn

Ein Kammzug in schönen Farben, ist zu ca. 360 m weichem Garn geworden. Meine Farben, ein interessanter Materialmix aus Merino und Leinen - ich konnte nicht wiederstehen und habe mir diesen schönen Kammzug auf dem Wollfest in Leimen gekauft. Aber einfach war das Spinnen nicht....


Wie das manchmal so ist, man fährt auf  eine Farbkombination ab und entdeckt erst später, dass das Objekt ganz schöne Tücken hat. Ihr seht schon am Bild des Kammzues, dass es eine kleine Herausforderung wird, daraus ein schönes Garn entstehen zu lassen.



Das Leinen ist dem Kammzug in zwei Stränge beigemixt. Weil zusätzlich auch noch schwarze Stränge vorhanden waren, habe ich mir überlegt ein Single aus dem Kammzug herzustellen - damit es nicht  ZU bunt wird. Wie sich herausgestellt hat, eine guten Entscheidung.


Das Leinen macht eine großartige Oberfläche im Garn: obwohl es so "stachelig" aussieht ist es ganz weich. 


In meinem nächsten Newsletter - den es nun wirklich bald geben wird - zeige ich Euch wie ich das Garn im Detail gesponnen habe.

Euch wünsche ich eine schöne Woche ...

Kommentare:

  1. oooh, ist das ein schönes Garn.

    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich schon gespannt. Es gefällt mir sehr gut. Leinen habe ich noch nie versponnen. Und weil es so gut zu meiner Kommentarvorgängerin passt:
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen