Mittwoch, 30. März 2016

Einbeinig weiter ... und Zeit für Projekte

Vielen, vielen Dank für die netten Genesungswünsche, die Ihr mir geschickt habt. Das hat mir sehr dabei geholfen, hier die Moral aufrecht zu erhalten :-)

Noch ist die ganze Sache leider nicht überstanden, aber ich weiß schon mal sicher, dass am Knie nichts gerissen ist. d.h. keine OP! Darüber bin ich sehr froh.

Natürlich hält man das nicht aus, 14 Tage herumzusitzen und Nichts zu tun. Und da ich auch nicht der Welt hingebungsvollste Strickerin bin, habe ich mich in meiner Werkstatt umgeschaut, was sich da so an Möglichkeiten findet. Und ihr werdet staunen, was ich so alles gemacht habe...

Zunächst habe ich mal in meiner Kiste mit den handgesponnenen Garnen geschaut, die hier auf Projekte warten. Ich habe angefangen Farbkombinationen zusammen zu stellen. Untereinander oder ergänzt mit Garnen aus meinem Industrie-Garn-Stash.

Schaut mal, was da alles schönes zusammengekommen ist:


Aus der Kombination, die ihr oben seht, ist in der Zwischenzeit schon ein Schal/Stoff entstanden, den ich Euch in den nächsten Tagen hier vorstellen werde.


Hier sehe ich jetzt Garn für einen kusceligen Cowl ... das freut mich, denn beide Garne alleine waren immer zu wenig für ein Projekt ...


Die Kombination gefällt mir, ist aber noch nicht ausgereift. Da muss noch Grau dazu... und das Pink wieder weg... mal sehen. Dafür liegt das auf meinem Werktisch und reift...


Spannend, dass ich zu dem handgesponnenen Garn, das so gar nicht in mein Beuteschema passt so viele schöne Ergänzungen gefunden habe. Da wird bestimmt bald was daraus entstehen.

Schöne Farben - im Augenblick mag ich Blautöne sehr - aber ich möchte noch ein bisschen mehr handgesponnenes Garn dazu haben. Mal sehen, was sich noch findet.


Die kleinen Knäuele im Vordergrund gefallen mir in der Kombination schon immer sehr gut. Ich freue mich, dass ich so viele passende Garne dazu in meinem Stash gefunden habe. Im Augenblick spinne ich noch (auf meinem Einfüßlerspinnrad - aber darüber auch im nächsten Post mehr) den Kammzug dazu, der auch schon gut abgelagert ist.

Hier sehe ich einen gewebten Stoff für eine Jacke o.ä. entstehen. Eine Auswahl Konen für die Kette habe ich mir auch schon dazugestellt.

Vielen Dank noch mal an Euch!

Ich wünsche Euch allen einen bunten Tag ...

Kommentare:

  1. Beim Anblick der Wolle werde ich gerade mächtig neidisch...Räusperer
    Ich gönne es dir natürlich von Herzen.
    Selber kann ich mich einfach nicht saht sehen an al den wundervollen Wollen und Co.

    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  2. So hat doch alles auch was Gutes. Die Wollschatz-truhen zu leeren , sortieren und planen ... finde die Vorfreude auch immer schön, wenn ein Projekt entsteht oder auch noch reifen muss.
    Wünsche dir ganz viel Spaß
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. oh Marlies, diese Zwangspause ist auf der einen Seite nicht so prickelnd, aber sie doch was gutes und du kannst sie trotzdem für dich nutzen.
    Ich wünsche dir gute Besserung
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wow, da hast Du Dir aber was vorgenommen!
    Tolle Zusammenstellungen!
    Freue mich schon auf die Bilder.....
    Grüßchen Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da hast Du Dir aber was vorgenommen!
    Tolle Zusammenstellungen!
    Freue mich schon auf die Bilder.....
    Grüßchen Sabine

    AntwortenLöschen