Mittwoch, 3. Februar 2016

Freestyle gewebte Buchhülle für freie Gedankenäußerung

Aus den Stoffen, die ich auf Märkten webe entstehen immer die nettesten Sachen... Dieses Mal habe ich für ein Abschiedsgeschenk ein kleines Stückchen gewebten Stoff benötigt. Meine Wahl fiel auf den Stoff, der auf dem letztjährigen Schwabsburger Wollfest entstanden ist.


Daran habe ich ein bisschen gewebt, Anja aus der Spinngruppe und ein paar Leute, die den Webstuhl ausprobieren wollten - also ein richtiges Gemeinschaftsprojekt.


Für ein kleines Notiz- oder Skizzenbuch habe ich daraus eine Hülle genäht. Ich finde das immr großartig aus diesen wunderschönen Stoffen entstehen noch viel wunderschönere Dinge. Das ist wie zaubern und macht wirklich viel Spaß...


Dass ich dann noch einen passenden Knopf gefunden habe, der aussieht wie eine kleine Malerpalette... super, oder?

Wer Lust hat das Freestyle Weben auch mal auszuprobieren, findet in meinem Kursprogramm verschiedene Angebote und Termine. Außer Lust benötigt ihr nichts. Material und Werkzeuge sind vorhanden.

Euch wünsche ich eine spaßige Woche...


Kommentare:

  1. Das sieht sehr kreativ aus und der Empfänger wird sich bestimmt freuen. Ansonsten nehm ich's- lach- und wenn dein Wohnort nicht so weit weg wäre, würde ich mich einschreiben

    AntwortenLöschen
  2. Ist wunderschön!
    Danke nochmals für alles, weben macht immernoch Spaß und der Kurs wird bestimmt irgendwann wahr.
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen