Freitag, 9. Oktober 2015

Ein Stück Erinnerung

Auf dem Regensburger Wollfest haben wir die vielen kleinen Fitzelchen und Reste, die beim Kardieren übrig geblieben sind gesammelt. Zum Schluß war das ein ganzer Korb voller Wollflocken, oft schon gemischt, farblich so, wie ihr eure Batts kardiert hattet.

So etwas solltet ihr nie wegschmeißen. Das ist kein Abfall sondern Spinnerinnen Gold!


Ich habe die Flocken in ein neues Batt kardiert. Zusammen mit Hellblau, das alleine ein bisschen dröge aussieht, habe ich fluffig - flauschige 160 g zusammenbekommen.


Daraus ein Single gesponnen


und angestrickt.


Bald habe ich einen Schal, in dem ein kleines Bisschen von ganz vielen kreativen Händen versehen ist. Er wird mich sicher lange an dieses schöne Wollfest erinnern.

Euch wünsche ich ein buntes, kreatives Wochenende...


Kommentare:

  1. Tolles Garn mit wunderbarem Erinnerungseffekt. Der Schal wird super.
    Serit Regensburg träume ich von deiner schönen Jacke....Hab nun den alten Kirche bespannt...schaun wir mal, was bei meinen ersten Webeversuchen so rauskommt. Das ist ganz ein schlimmer Virus.

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön, liebe Margit,
    ein Erinnerungsschal an viele, viele kreative Momente...

    ich schicke Dir liebe Grüße und wünsche Dir einen schönen Tag mit viel Wohlgefühl
    Traudi

    AntwortenLöschen