Sonntag, 23. August 2015

Jetzt wird's kuschelig

Ihr dachtet ich schaukele DREI Wochen lang nur in der Hängematte und tue NICHTS? Aber nein, das passt nicht zu mir. Spätestens nach zwei Wochen wird mir langweilig und ich komme auf neue Ideen. Und diesmal war es eine großartige Idee...

Ich bin ganz glücklich, denn es hat so wunderbar funktioniert. Zur Ergänzung meiner Produktpalette habe ich noch Ausschau nach Kardiergeräten gehalten und habe einen ganz wunderbaren Geschäftspartner in Amerika gefunden. Wir haben einige Tage lang nette, persönliche Mails hin und her gesendet und nun ist es soweit:


Ab sofort könnt ihr den Mercedes unter den Kardiergeräten über Wiesensalat beziehen, die Trommel Karden von Strauch Fiber Equipment Co.. Die Strauch Kardiergeräte zeichen sich durch hohe Qualität und lange Lebensdauer aus. Qualität hat ihren Preis, aber  langfristig lohnt sich die Ausgabe ...

Und noch besser: Eine Mad Batt'r Double Wide ist per Express auf dem Weg zu mir. Wenn Alles klappt, könnt  ihr sie schon in meiner offenen Kardierwerkstatt auf dem Regensburger Wollfest sehen und ausprobieren.


Die Mad Batt'r ist eine Kardiermaschine, die speziell für Crazy Batts entwickelt wurde. Die Doublewide Karden von Strauch können Batts machen, die knapp 40 cm breit und 55 cm lang sind. Diese Trommelkarde hat besonders lange Nadeln und so können Batts von 160g und mehr kardiert werden. Das ist doch mal ein Wort - oder?

Ich kann es kaum erwarten, bis sie hier ist und werde natürlich darüber berichten.

Euch wünsche ich eine kuschelweiche Woche.

1 Kommentar:

  1. hm, die langen nadeln haben schon was, doch befürchte ich, wenn man die trommel zu sehr "vollpackt" die stahl nadeln brechen könnten. Ich dagegen bin mit meiner elektrischen von Louet, (seit 1997) die auch nicht gerade ein schnäppchen war, sehr zufrieden.
    Bin jedenfalls an Euren "Strauch-erfahrungen interessiert.

    Liebe sonnige grüße
    Bine

    AntwortenLöschen