Freitag, 13. Juni 2014

Und nun der Inhalt des zweiten Paketes...

Natürlich, einige von euch haben sich das schon gedacht (und geschrieben) im zweiten Paket war der SAORI-Webrahmen aus Japan.

Ich bin so froh, dass er jetzt da ist und ich endlich bequem weben kann.


Da ist er nun, mein Guter! Er kam fix und fertig mit einer schon aufgezogenen 6 m  Kette.

Kein Puzzel, wie ich erst vermutet hatte. Einfach Paket aufmachen, Rahmen auseinanderfalten, die Kette vorne befestigen und los gehts mit dem Weben. Toll, oder?


Hier seht ihr das Herzstück des Rahmens, statt Gatterkamm zwei Schäfte die ich mit Pedalen bediene. Deshalb ist er auch bequemer als jeder andere Webrahmen, den ich je ausprobiert hatte. (Es gäbe ihn auch mit 4 Schäften, aber das braucht das Saori-Weben nicht wirklich.) 



Die Pedale habe ich mir weiter auseinander montieren lassen, als das beim Standartrahmen der Fall ist. Ich habe in Japan gemerkt, dass es mir schwer fällt, lange am Stück mit eng zusammengestellten Beinen zu arbeiten. Das liegt daran, denke ich, dass wir deutschen Frauen selten nur noch mit zusammengepressten Knien sitzen und die Muskulatur dafür verkümmert ist. Japanierinnen können das wesentlich besser und ausdauernder als wir.


Mein erster Schal, den ich auf der schmalen Kette webe. Ich habe es noch nicht über mich gebracht die Saori-Wolle anzuknabbern. Deshalb habe ich mal eine interessante Übung begonnen: mit wenigen Farben SAORI-Style zu weben. Darüber berichte ich aber wenn der Schal fertig ist.


Und wenn ich genug gewebt habe, macht sich der Gute ganz schmal, um in einer Zimmerecke verstaut zu werden. Ein Genuss in jeglicher Hinsicht!

Euch wünsche ich ein genußvolles Wochenende ...

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch...ein tolles Teilchen :o))
    Schade, das es die nicht problemlos auch in Europa gibt...würde mich auch interessieren, weil man ihn mitnehmen kann...
    Ich wünsche Dir super viel Spass damit!!!
    Kann man die Fertig-Kette eigentlich auch hier oder in England bekommen? Oder ziehst Du die nächste Kette selber auf?

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh ist der toll :-)
    Da hat sich die Warterei doch gelohnt, herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß mit dem schönen Teilchen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da ist es nun, Dein prachtstück, zu dem ich Dir sehrgratuliere. Bei meiner haussuche mußte ich die größe meines webstuhls berücksichtigen, was bei Deinem ja kein prob wäre ;)
    Ich wünsche Dir viel spaß u. erfolg, der anfang ist ja schon mal gemacht,
    liebe grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Ich wünsche dir viel Freude damit und uns viele Bilder! :)

    AntwortenLöschen
  5. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!
    Ein tolles Teil! Ich beneide dich!
    Und wünsche dir unendlich viel Freude beim Weben und immer genug Faden auf der Spule!
    Liebe Grüßlis von Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Margit, wie schön, dass er da ist und genauso wie Du ihn Dir gewünscht hast. Hach, ich lese und staune immer wieder, wie kreativ Du bist. Ganz liebe Grüße aud dem "Mittleren Westen" Uelle

    AntwortenLöschen
  7. Woooow

    hallo,
    ich bin begeistert!!!Hast du den Webstuhl in Deutschland bestellt oder direkt in Japan?

    herzliche Grüsse sendet dir Conny

    AntwortenLöschen