Montag, 14. April 2014

Aus Eins mach Zwei

In der letzten Zeit versuche ich meinen Stash etwas abzubauen und bei dieser Gelegenheit hab ich einen uralten Kammzug hervorgekramt.


Weil mir die Farbkombination nicht mehr gefallen hat und der Kammzug durch ewiges hin und herkramen schon ganz filzig war, habe ich ihn kurzerhand auseinandergerupft. Nach Farben sortiert wurde er durch die Kardiermaschine gejagt. Garniert mit ein paar Farbtupfern aus meiner Restekiste sind daraus herrliche Batts geworden. Leider war ich wieder mal zu gierig sie zu verspinnen und habe gar keine Fotos davon gemacht.


Entstanden sind zwei Garne, die bim Weben schöne Strukturen ergeben. Ein Spiralzwirn in Orange, Rot


und ein Bouclé in Grün. Zusammen über 200 g Wolle, die mir viel besser gefällt, als es aus dem ganzen Kammzug je hätte werden können.


Seitdem ich meine Garne verwebe, spielt es gar keine Rolle mehr, ob es nur ein paar Meter sind, jedes Fädchen findet sein Plätzchen in einem Webprojekt....

Euch wünsche ich einen kreativen Tag ...

Kommentare:

  1. Liebe Margit,

    wundervolle Garne sind bei dir entstanden - sehr lebendig und (ich finde sie) elegant. Toll, wenn kleine *Filzlinge* solch eine Verwendung finden :))

    Bunte und sonnige Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Garne sind das geworden. Die Farben gefallen mir gut.Ich bewundere alle, die so feine Artyarne spinnen . Ich glaube- ich muss mehr bei den Webern spazieren gehen, denn mir fallen keine Webprojekte ein, wo man so was verwenden könnte.

    AntwortenLöschen