Sonntag, 2. März 2014

Viele kleine Stapel

Dieses Garn habe ich schon vor meinem inneren Auge gesehen, als ich den Kammzug von Fafalu aus unserem Wolltauschpaket gewählt habe. Und jetzt, da ich es gesponnen habe, bin ich sehr zufrieden damit.


Stacks bedeutet auf deutsch Stapel - und ich wollte die Wolle in richtig viele dicke Stapelchen bringen.


Dazu habe ich mich noch einmal sehr intensiv mit dieser Spinn-Technik auseinander gesetzt.Vor allem wollte ich herausfinden, wie ich sehr dicke und stabile Stacks aufbauen kann, damit sie beim Weben an Ort und Stelle bleiben.


Dabei ist es mir gelungen nicht nur dicke sondern auch mehrfarbige Stacks und besonders lange Stackst herzustellen. Ich werde sie jetzt mal einer Belastungsprobe unterziehen und wenn die gelingt poste ich euch eine kleine Anleitung.


Das Garn ist so bunt geworden, dass es herrlich zum bunten Konfetti passt, dass dieser Tage durch unsere Straßen schwebt.

Ich wünsche euch ein buntes Fastnachtswollenende ...

Kommentare:

  1. Total schön! Ich habe meinen allerersten Spinnversuch hintermir und kann NUR Knubbel ;-)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Fast hätte ich die Färbung nicht wiedererkannt. Und Du hast vollkommen Recht, das Garn verbreitet wirklich eine karnevalistische Stimmung, auch wenn heute schon alles vorbei ist.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen