Mittwoch, 7. August 2013

Erstlingswerk auf dem Dynamic Heddle Loom

Hier ist es nun, das Erstlingswerk auf dem Dynamic Heddle Loom. 1,8 m Schal aus Seide-Merino-BFL.
 Spannend fand ich, was passiert, wenn ich den Schal wasche. Als Schussfaden hatte ich ein Single genommen. Ob sich das Gewebe zusammenzieht, weil sich das Garn wenn es nass wird wieder kräuselt? Aber nein, er ist ganz glatt geblieben.


Allerdings ist das Singel auch mit gaaaanz wenig Drall gesponnen. So dass es wie ein lockeres Dochtgarn war. Bei einem dünnen Faden gar nicht so einfach. Man neigt dazu doch zuviel Drall draufzugeben. Ich habe das Garn nach dem Waschen und Spannen noch mal mit schnellem Einzug gegenläufig durch das Spinnrad gedreht um evtl. zuviel Drall wieder rauszunehmen. Das war wohl ganz gut so.


So ein Schal hat ganz schön viele Franseln... und wenn man keinen Franseldreher hat, muß man sich was einfallen lassen. Ich hatte mir mit einer Borhmaschine beholfen. Jetzt weiß ich auch sicher, was meine nächste Anschaffung sein wird. Oder habt Ihr einen tollen Tipp, wie man schnell Franseln drehen kann?


Euch wünsche ich einen dynamischen Tag...

Kommentare:

  1. Dein Schal gefällt mir sehr gut! Die Idee mit der Bohrmaschine ist genial!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich sollte doch beim Weben der Drall im Schußfaden kein kräuseln verursachen, oder...ist doch immer gegenläufig, oder hab ich da jetzt einen Denkfehler...grübel...

    Egal auch mit Knoten im Hirn finde ich den Schal ganz wunderprächtig :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, wenn ich das so genau wüsste... Ich habe das auch schon so gelesen. Habe aber auch einen Schal in Ravelry gesehen, wo jemand absichtlich mit stark gezwirnten Singlegarn gewebt hat um dann einen Crasheffekt im Schal zu haben. Das hat mich dann unsicher gemacht.

      LG
      Margit

      Löschen
  3. Mein Fransensklave sieht so aus:

    http://creative-weaving.blogspot.de/2012/11/neuer-fransensklave.html

    Gibt es oft beim Auktionshaus.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  4. ganz einfache Fransen mache ich so:ich schneide einen Faden in Abschnitte,solang wie man sie haben will und ziehe mehrere,so dick wie man sie will,mit einer Häkelnadel durch die Kante mit Knoten,lg Anja

    AntwortenLöschen
  5. Klasse ist dein Schal, gefällt mir sehr gut!
    Ach herrje, vor ca. 20 Jahren habe ich das letzte Mal gewebt......

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Der Schal sieht klasse aus. Die Farbe ist sehr schön geworden.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  7. Oh ist das ein schöner Schal...ich bin immer noch am Überlegen, ob ich mir einen Webrahmen kaufen soll...ich glaub ich soll ;o)
    Ganz toll! Viel Spaß beim Tragen!

    ♥liche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Du bist ja superflott! Der Schal ist ganz toll geworden - schön auch, dass es mit dem Singlegarn so gut geklappt hat :-)

    AntwortenLöschen