Sonntag, 3. März 2013

Noch ein Cowl

Heute hat man zwar endlich das Gefühl, dass der Winter nun vorbei ist, aber diesen Cowl möchte ich euch doch noch zeigen. (Man kann ja nie genug Cowls haben ...)



Aus einem Garn, das farblich etwas problematisch geworden ist - irgendwie haben sich die Farben beim Zwirnen zu einem Misch-Masch zusammengemixt - habe ich einen ansehnlichen Cowl gemacht. Ein Faktor für das Gelingen ist das Strickmuster, das den Farbenmischmasch wieder in ruhigere Flächen bringt.


Oben und unten wird die Musterfläche von dazu passenden einfarbigen Streifen aus meinen Semi-Solid Farben gerahmt und bekommt dadurch noch mehr Halt.


(Tut mir leid, diese beiden Bilder oben habe ich mit einer anderen Kamera gemacht, die sind farblich leider etwas abgerutscht...)

Ein wichtiges Detail ist, dass ich das Mustergarn beim Maschenanschlag und beim Abketten nochmal verwendet habe und dadurch die einfarbigen Streifen in das Gesamtstrickstück integriert habe. (Das Muster werde ich hier oder/und in Ravelry einstellen, brauche aber noch ein paar Tage dafür. Ich sage dann nochmal bescheid, wenn es soweit ist...)


Ich wünsche euch einen warmen Frühlingstag ...

Kommentare:

  1. der Cowl ist sehr schön bunt geworden und macht richtig Lust auf Frühling, aber der dauert bei uns noch ein Weilchen :-)
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das Garn hätte hierfür doch kaum besser sein können! Jedenfalls hast Du das perfekte Muster gestrickt, ganz prima auch mit den unifarbenen Streifen am Beginn und Ende. Eine wunderschöne Kreation!
    Viele Grüße vom
    Buntfex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Margit
    danke für deinen lieben Kommentar! Und haben euch die Cupcakes geschmeckt?
    Deine Wolle sieht wirklich großartig aus! Ich bin noch absolute Anfängerin in diesen Gebieten und freue mich immer zu sehen, wo es einmal hingehen könnte. Sollte es mich mal nach Mainz verschlagen, würde ich sehr gerne einen deiner Kurse besuchen!

    AntwortenLöschen