Sonntag, 16. September 2012

Zwei Modelle auf selbem Untergrund

Den ersten versponnenen Kammzug aus meiner Bonbonfarbenen Kollektion des letzten Wochenendes wollte ich Euch gerne zeigen. Obwohl heute die Sonne zum fotografieren etwas zu grell ist habe ich mir einen schönen Untergrund gesucht, meine Wolle arrangiert und abgelichtet. Ein dicker Batzen Wolle - eigentlich nur 200 g, aber die Lammwolle bläst sich immer so auf, dass es viel mehr zu sein scheint.

Dann wollte ich euch eigentlich ein weiteres Foto machen - die Wolle anders gelegt, so dass man die vielen Farben schön sieht. Dazu habe ich erst mal die Kamera ordentlich auf den Tisch getan - nachdem sie mir letztens runtergefallen ist, bin ich etwas vorsichtiger geworden. Dann die Wolle versucht neu zu wickeln und als ich mich rumdrehe, um sie wieder auf das Badetuch zu legen, bot sich mir folgendes Bild:


Ich habe es nicht über's Herz gebracht, das Sonnenbad meines liebsten Labbis zu unterbrechen ...
Also müsst ihr leider heute mit nur einem Bild von der Wolle auskommen.

Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Sonntag ...

Kommentare:

  1. ..........die beiden Bilder sind zum Schmunzeln schön. Tolle Wolle und ein noch tolleren Labbi.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  2. Das macht doch garnix, da sieht aber einer so richtig schön zufrieden aus :-) Toll, die Wolle natürlich auch hihi
    GLG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Zufriedensein besteht auch guter Grund: so einen Luxus, wie Strandtücher für die Hunde, gibt es bei uns nur Sonntags ;-)

      LG
      Margit

      Löschen
  3. Die haben, wie unsere Katzen, doch ein ganz klares Gefühl dafür, wo es gerade gut ist! Was gerade jetzt der beste Platz ist.

    AntwortenLöschen