Montag, 17. September 2012

Noch 'ne Kleinigkeit

Was kann man doch alles aus einem kleinen bischen Wolle - zumal aus Art Yarn - machen! Für diesen Mini-Cowl habe ich nur 35 Gramm Wolle verbraucht. Ich habe viele solche "Leichtgewichte", da ich oft irgendwelche "Spinn-Ideen" (was für ein Wort!) ausprobiere.



Das Garn hatte ich schon vor einigen Monaten hergestellt und hier gezeigt. Seine große Stunde schlug, als mir die Idee zu diesem Mini-Cowl kam. Aus watteweichem Merino, da kratzt nichts am zarten Hals ...

 

Um ihn herzustellen habe ich ein Handarbeitsgerät rausgekramt, dass ich schon seit ca. 1976 in meinem Stricknadelkasten liegen habe: Eine Häkelgabel! Seinerzeit hatte ich mir mal einen Schal damit gemacht ...  


Gabelhäkelei ist im Augeblick wieder modern. In der Sommerausgabe der Verena waren mehrere Modelle die mit der Gabel gehäkelt waren. Mir hat es auch Spaß gemacht damit zu arbeiten und ich denke, dass ich die Gabel jetzt öfter mal wiede verwenden werde.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag ...


Kommentare:

  1. Oooooooh!
    Ich kann ja sonst gar nix mit der Gabelhäkelei anfangen, aber mit ArtYarn sieht das vöööööllig anders aus. Schön!

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit, danke für Deinen Besuch bei mir. Ich bin jetzt oft noch im Garten, da habe ich es nicht gleich gesehen. Z.Zt. sind unsere Äpfel so schön, da müssen wir eben ernten. Deine Spinnwolle ist schön geworden und so kleine Teile sind immer was Nettes. frau kann sich dann so schön selbst beschenken. Ach so eine Gabelhäkelei gibt es auch, interessant.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Die Häkelgabel... so etwas habe ich auch noch in meinem Kästchen :)
    Und deine *Kleinigekeit* finde ich wunderbar.

    Mut zu den kleinen Dingen im Leben ist toll! :)

    Liebe und wollige Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen