Donnerstag, 6. September 2012

Dicke Wolle für kalte Winter

Noch ist es ja herrlich warm, aber der nächste Winter kommt bestimmt. Deshalb lasse ich mich nicht beirren und mache dicke Wolle, deren Herstellung so viel Spaß macht und so viel kreativen Spielraum lässt. Heute zeige ich Euch ein besonders schönes Garn.

Art Yarn für einen dicken Cowl oder eine dicke Mütze
  Man könnte es fast so lassen und direkt als dekorative und wärmende Kette tragen.

 Ich habe leider kein Foto vom Kammzug - vergessen :-( zu fotografieren. Durch besonderes Färben und spinnen sind die Farben so gleichmäßig über das Garn verteilt. Nicht so, dass sie sich zu einem Einheitsbrei vermischen, aber auch nicht so, dass es deutliche Abschnitte in einer Farbe gibt.

 Ein dünner Faden in Kontrastfarbe, den ich um eines der Singels habe laufen lassen, gibt dem ganzen den Pfiff. 12-er Nadeln sind hierfür mindestens angesagt.

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag...

Kommentare:

  1. toll gesponnen! Und auch die Farkombination gefällt mir super gut. Da kann der Winter kommen (hoffentlich nicht so bald!!!).

    Grüsse aus Belgien, Beate

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja sehr interessant aus und du kannst es wirklich so um den Hals tragen :-)
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  3. Superschönes Garn, genau richtig für einen Cowl.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, ich würde den Strang Wolle auch so um den Hals tragen, sieht sehr gut aus.

    AntwortenLöschen