Freitag, 17. August 2012

Wieder mal ein Bouclé Garn

Es ist schon wirklich ein Stück Arbeit - aber das Ergebnis ist es immer wieder wert...

Eine Weile habe ich schon einen schönen Jeansfarbenen Kammzug hier liegen. Ich mag diese Farbe sehr gerne und habe lange überlegt, welche Wolle ich daraus spinnen werde - zumal er nur ca. 140 g hatte.

Dünn spinnen ist ja sonst nicht so meine Sache, aber in diesem Fall habe ich angefangen den Kammzug fein auszuspinnen.
Jeansfarbener Kammzug, feines Singlegarn, fertige Bouclé Wolle
Verzwirnt mit einem hinreißenden dünnen, aber stabielen, grau melierten Faden, den ich in meinem Urlaub aufgetrieben habe, ergab sich ein tolles Bouclé Garn.


Zusammen mit dem im selben Farbton gefärbten Schurwollgarn lässt sich sicher was tolles daraus zaubern. 


Ich wünsche Euch einen zauberhaften Tag ...

Kommentare:

  1. wow das Gern ist ja super toll kamm mir vorstellen dass da was schönes draus machst.

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wunderschön aus! Ich habe es noch nicht ausprobiert.
    Mit bewundernden Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Toll, eine klasse Farbe. Bouclegarn ist schon was besonders Schönes, auch wenn es ziemlich viel Arbeit ist. Welche Faser war denn der Kammzug?

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. einfach nur schön, die Farbe, das Garn, Traumhaft.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Seufz...so schön ;o))

    Ich bewundere Deine Geduld!

    AntwortenLöschen
  6. Welch schönes Blau, das Garn ist dir auch sehr gut gelungen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Klasse geworden, aber eine echte Geduldsarbeit. LG Anke

    AntwortenLöschen