Sonntag, 15. Juli 2012

Rot, rot, rot ... ihr habt es so gewollt!

Passend zu meiner Rotphase hat mich dieser Tage eine Hauswurzsammlung, die ich vor meinem Schlafzimmer in einem kleinen Kübel stehen habe, mit einer wunderschönen Rotfärbung überrascht.


Sie beginnt zu blühen und hat nicht nur die Blüten intensiv rot gefärbt, sondern die ganze Pflanze. Zusammen mit dem Graugrün - die Farbe, die die Blätter sonst haben - sieht das rot richtig toll aus.
Blühende Hauswurz
Ich muss das mal beobachten, ob die Pflanzen das jedes Jahr so machen. Es könnte sein, dass sie das tut, um Insekten zu ihrer Blüte zu locken. Muss ich mal recherchieren - oder ist hier ein Biologe online, der mir das erklären kann??? (Ich glaube nicht, dass die Färbung passiert ist, weil die Pflanze Anthozyane gegen irgendeinen Stress einlagert. Es geht ihr scheinbar gut.)

Hauswurz mit intensiver Rotfärbung
Nun wieder zu meiner roten Wolle: Das Rote Mohairgarn ist nun endlich verzwirnt. Passt das nicht toll zu den Farben der Hauswurz? Ich mag es wirklich gerne. Es ist zwar ein bisschen kratzig, aber so leicht und fluffig und dazu glänzt es noch ein bisschen. Mohair ist einfach genial. Mal sehen, ob ich mir daraus ein Tuch mache oder ob es in die Truhe wandert. Ich bin noch nicht entschieden...

Mohairgarn als Streichgarn ausgesponnen in Hauswurz- oder Rosentönen
Ich wünsche Euch einen schönen, erholsamen Sonntag...

Kommentare:

  1. Oh, das Mohair sieht aber weich aus...ich hatte erst gedacht es sei angoralastig...
    Tolle Farbe ;o)))

    AntwortenLöschen
  2. Mein erster Gedanke war: lass das mal nicht Tabata sehen ;-)

    Das Rot ist toll, dieser Farbton gefällt sogar mir als eigentlich "Nicht-Rot-Liebhaberin". Ich mag Mohair super gerne färben, es ist nur so schade, dass es halt kein weiches Kuschelgarn wird. Aber der Glanz ist unbeschreiblich. Am Kurs gestern habe ich mit einer Teilnehmerin Ziegenhaare für Bürsten in Royalblau gefärbt. Es war einfach unglaublich schön, wie das Ziegenhaar die Farbe angenommen hat und der Glanz ist einfach unbeschreiblich.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. ...........oh, ich liebe deine Rottöne und könnt mich mal wieder reinlegen.

    Liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen