Sonntag, 13. Mai 2012

Die ersten Gaben des Walnussbaums

Walnussbäume faszinieren mich in vielerlei Hinsicht. Aber ein ganz besonderer Aspekt an ihnen sind die vielen Farben, die man mit ihrer Hilfe färben kann.

Männliche Blüte des Walnussbaums

Die ersten Teile des Baumes, die man zum Färben verwenden kann sind die männlichen Blütenkätzchen. Sie sind vor ein paar Tagen abgefallen. Dann ist der Blütenstaub verbraucht und der Baum stößt einen Teil, den er nicht mehr benötigt und folglich nicht mehr ernähren muß einfach ab. Wenn man die Blütenkätzchen sammelt, solange sie noch grün sind (sie werden innerhalb eines Tages schwarz) kann man damit einen Farbton zwischen Karamel und Rehbraun erzielen.


 Na ja, hier war das Wetter wieder mal nicht so zum fotografieren ... Ich hatte schnell mal einen kleinen Kammzug gefärbt und ...


Wolle gefärbt mit Walnusskätzchen zum Batt kardiert
... zum Batt kardiert mit ein bischen Tussahseide, Dalienblütenfärbung und Walnusschalenfärbung als Farbtupfer.

Das Batt habe ich heute Nachmittag beim Showspinnen mit der Schwabsburger Spinngurppe gleich versponnen.


Leider nur 70 Gramm Wolle, aber ich sammele und irgendwann entsteht daraus etwas.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche ...


Kommentare:

  1. Sehr schöne warme Farben sind das.
    Bei uns sind die Kätzchen von den Walnussbäumen leider im Regen schneller kaputt gegangen als dass ich sie sammeln könnte.
    Aber dafür hoffe ich auf reichlich Schalen :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. ..........wieder etwas dazugelernt. Daß man auch mit den Kätzchen färben kann, wußte ich nicht.
    Die Farben sind wunderbar und nächstes Jahr müssen die Kätzchen auf meine Sammelliste.

    liebe Grüße Traudel

    AntwortenLöschen
  3. ich bin ganz verzaubert von diesem schönen Batt. Es erinnert mich sehr an warmes Caramel.... wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich bin grad bissel auf Blogbummelei und zufällig bei Dir gelandet. Dein Blog gefällt mir sehr gut, wunderbare Dinge zeigst Du hier und als Wollsüchtige fühl ich mich gleich wohl. Da schau ich gern wieder rein.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  5. Die Batts sehen ja wunderschön aus. Da muss ich doch bei meinen Eltern gucken, ob ich vom Nußbaum sammeln kann :)

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen