Montag, 12. März 2012

Die große Eiersuche

Hier ist sie, die erste Osterwolle des Jahres. Es war ein Riesenspaß sie herzustellen. Sie heißt "das große Eiersuchen". Sicher findet ihr leicht heraus, welche Geschichte ich mit diesem Garn erzählen möchte. (Übrigens - die Krokusse gehören nicht zur Wolle!)


Es ist ein wild verzwirntes Garn. Das Single mit sehr starkem Drall und dann einem reißfesten Baumwollfaden verzwirnt. Beim verzwirnen lässt man zu, dass das Single ganz viele "Seitenarme" bildet, die teilweise wieder mit verzwirnt werden.


Hier seht ihr den "Aufbau" eines Fadens des Garns. Ein herrlicher Spaß das ganze herzustellen!


Und was macht man daraus? Ganz einfach eine Luftmaschenkette oder Maschen aufnehmen und gleich wieder abketten - also einen kleinen "Osterschal". In der Osterzeit sicher ein wahrer Showstopper.

Morgen seht ihr das nächste Ostergarn dann bei Melinoliesl. Ich bin auch schon höllisch gespannt darauf...

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag ...

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Art-Yarn, das du da gesponnen hast. Sind die Eier gefilzt oder Seidencocons?
    Ich würde mir das Garn zwar nicht um den Hals hängen, sondern eher einen Osterkranz damit machen, aber schön ist es dennoch :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. COOL!!!!

    Tolle Idee, klasse umgesetzt, witzig und wunder-wunderschöööööööööööööön ;o)))))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    die Eier sind gefilzt - eigenhändig. Das Garn als Osterdeko zu verwenden ist natürlich auch eine gute Idee. Man muß nicht immer was "anzuziehen" aus einem Garn machen...

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. liebe wiesensalat!

    1. danke für deinen kommentar auf meinem blog!
    2. schön ist es geworden, dein erstes ostergarn. irgendwann beginn ich auch noch artyarn zu spinnen, bei deinen kreationen bekomm ich immer mehr lust dazu.
    & 3. hab ich einen wunsch: ich würde gerne - wenn die osterspinnereien fertig sind - die garne nebeneinander auf einem foto hängen sehen. stell mir das gerade sehr schön bunt vor.
    lg
    mareili

    AntwortenLöschen
  5. statt zu putzen gucke ich mir vieeel lieber Deinen Blog
    an ;)
    Dein Ostereiergarn ist aber auch wirklich allerliebst :)
    Liebe Grüße Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Einfach klasse, wirklich ganz wunderschön geworden dein Garn. Und morgen wirst du wissen, warum ich ganz herzhaft grinsen musste, als ich es gesehen habe ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Oh, superschön. Das macht Lust auf Frühling!!!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr witzig! Sieht auch einfach als Osterkranz gut aus.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar :-) Deine Phantasie kennt keine Grenzen. Ich mag's total

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Voll witzig ,dein Ostergarn und sehr schön dekoriert, sehr anregend. Habe gerade deinen blog entdeckt. LG Anke

    AntwortenLöschen