Samstag, 24. März 2012

Auf meiner Wiese blühen die Duftveilchen schon


Schon seit mehr als einer Woche beobachte ich, die ersten Duftveilchen in meiner Wiese. Zuerst noch ganz niedrig zwischen die Grashalme geduckt, jetzt dank der Wärme etwas kecker den Hals reckend.
Duftveilchen in der Wiese

 Wenn ihr Duftveilchen habt, dann probiert mal eine Blüte. Das ist ein ganz besonderer, sehr typischer Geschmack. In Frankreich kann man an jeder Tankstelle Veilchenpastillen kaufen - wer die schon mal gelutscht hat, kennt den Geschmack bereits.

Veilchen in der Wiese - gesammelt, um daraus einen Sirup herzustellen
 In unserem Garten und auf der Wiese sind so viele Veilchen, dass bei warmem Wetter der Duft weit um unser Grundstück herum wahrnehmbar ist. Noch ein paar Tage muß ich warten, dann wird es genug Veilchen geben, um sie für einen herrlichen Sirup zu sammeln. (Das Bild, dass ihr oben seht ist noch aus dem letzten Jahr).

Veilchenblüten zur Verarbeitung in der Küche
Für alle diejenigen, die mich vermisst haben - ich hatte ein paar sehr arbeitsreiche Tage in meinem wirklichen Leben: guckst du hier: www.natur-im-kopf.de. Ich hatte zwei Seminare in dieser Woche - beide haben wegen des besonders schönen Wetters und weil die Gruppen so sympathisch waren sehr viel Spaß gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen