Sonntag, 5. Februar 2012

Närrischer Lindwurm

Heute verwöhne ich Euch mir einem Art Yarn, wie es im Buch steht. Lexi Boeger hat diese Technik auf einem Video veröffentlicht, daher kenne ich sie.

Fastnachts Art Yarn

Ich nenne das Garn "Närrischer Lindwurm" denn es erinnert mich an die Fasstnachtsumzüge, wenn die Narren in Reihen nebeneinander und hintereinander laufen. Erwachsene und Kinder, Große und Kleine, Dicke und Dünne. Manche Gruppen haben sich Muster ausgedacht, in denen sie die Reihen wechseln und uneiandertanzen.

Dickes Art Yarn in Fastnachtsfarben

Das Garn ist ein richtig fettes Art Yarn - 2,5 Meter sind aus 50 g Wolle entstanden. Was macht man mit so einem Garn? Außer es immer wieder bewundern und schön finden - jawoll sich um den Hals wickeln und als Kette tragen:
Meine Süsse mit Fastnachtsschmuck

Kommentare:

  1. Da sehe ich ja die Funkenmariechen förmlich vor mir tanzen....

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte jetzt auch Kette gesagt, denn wenn man das noch strickt, dann kann man nen elefanten dranhängen..grins...
    So als Hundeschmuck aber auch nett ;o))

    Lustig geworden!! Und die besagte CD ist toll, nicht?

    AntwortenLöschen
  3. ich kann nur staunen!!!!wie schaffst du sooooo schöne Garne zu machen.

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Kette, hoffentlich trägst Du sie auch mal selbst.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen