Mittwoch, 8. Februar 2012

Fastnachtsgarn Nr. 4 - Narren

So, jetzt habe ich Euch aber auf die Folter gespannt - ich weiß... Hier ist es also: Garn Nr. 4 - ich nenne es "Narren". Es ist ein Garn mit eingesponnenen Kokons, die sich aber durch das Zwirnen wieder etwas öffnen und Struktur bekommen.


Seine wahre Schönheit offenbart dieses Garn erst in der Strickprobe. Die Kokons, die ja ein "Extra an Wolle" auf  dem Garn sind, ergeben wunderschöne, leicht auftragende Kleckse im ansonsten weißen Gestrick. Aus dieser Wolle könnte ich mir wirklich einen herrlichen, wärmenden "Narrenpullover" für den Straßenkarneval vorstellen.


Durch die Heimfahrt aus dem Urlaub und den ersten Tag im Büro ist doch dieser Tage alles etwas langsamer gegangen. Aber dafür dürft Ihr morgen schon mit dem nächsten Garn rechnen...

Fastnachtsgarn Nr. 4 - "Narren"

Kommentare:

  1. Auch ein schönes Garn, aber am besten gefällt mir das verstrickte Singlegarn. Ne, stimmt gar nicht, am tollsten ist das Hundedekohalsbandgarn. Sehr ungewöhnlich und es steht eurem süßen Hund total gut.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Entscheide Dich lieber noch nicht... Es kommt noch einiges! Ich mache gerade die Strickprobe von Garn Nr. 5 und finde es ebenfalls klasse. Wie gut, dass ich mir immer wieder was von allen Garnen nachspinnen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, erst einmal sorry, dass ich mich nicht weiter gemeldet habe, war leider wegen einer OP im Krankenhaus. Die Wolle ist toll - werden die kräftigen Farben auch nicht färben. Hab' ein bisschen Sorge ...

      Ansonsten stell' ich mir gerade einen ganz tollen Pulli vor ;-)

      Liebe Grüße Birgit

      Löschen
  3. Das Garn sieht sehr gekonnt aus und macht gute Laune.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen